Berlin Travel & Coffee Guide

by

 

Im heutigen Beitrag widme ich mich Berlin, einer Stadt die nicht nur einfach bunt und laut ist sondern auch Unmengen zu bieten hat. Für euch habe ich während meiner Zeit hier einige schöne Tipps zusammengesucht und eine wunderbare Mischung für ein paar Tage in der Metropole zusammen gestellt. Eine Karte mit allen Tipps zur Übersicht findet ihr am Ende dieses Beitrags.
Also holt euch eine Tageskarte für die öffentlichen Verkehrsbetriebe und zieht ein paar bequeme Schuhe an – schon kann die Erkundungstour samt hipper Ecken, gutem Kaffee und Pause im Grünen los gehen.

 

 

Bitte! Coffeehouse
In der der Glogauer Straße betreiben die zwei Griechinnen Markela Bgiala und Christina Pavlou das Café mit dem wunderbaren Namen „Bitte! Coffeehouse“. Perfekt gelungen ist ihnen dabei mit viel Liebe zum maritimen Detail die Einrichtung der schönen Räumlichkeiten. Neben köstlichem Frühstück, wie z.B. griechischem Jogurt mit Obst, gibt es hier leckeren Kuchen, viele griechische Spezialitäten und Kaffee von wechselnden Rösterein.
Anmerkung: Das „Bitte! Coffeehouse“ wurde Juni 2017 in „Kapitän“ umgenannt.

 

 

 

 

 

Kapitän
Glogauer Str. 6
10999 Berlin

 

 

Markthalle Neun
Was in Hamburg unsere Marktzeit ist, nennt sich bei den Berlinern „Markthalle Neun“. Die Markthalle war früher mal eine Eisenbahnhalle und liegt nur ein paar Hundertmeter vom Görlitzer Bahnhof entfernt. Typisch Metropole ist die Fläche, für die bunte Mischung aus Wochenmarkt und Street Food Angebot, riesig. Bis auf Sonntag hat die Markthalle Neun jeden Tag mit unterschiedlichem Programm geöffnet.

 

 

 

 

 

Markthalle Neun
Eisenbahnstraße 42-43
10997 Berlin

 

 

Prinzessinnengärten
Bereits vor drei Jahren habe ich euch das Urban Gardening Projekt Prinzessinnengärten an dieser Stelle vorgestellt. Ein kleiner Ausflug zu der grünen Oase am Moritzplatz mitten in Kreuzberg gehört für mich fast bei jeder Berlin-Reise dazu. Essen kann man hier übrigens ebenfalls und zwar eine Mischung aus selbstangebauten Gemüse und Produkten aus der Region.

 

 

Prinzessinnengärten
Prinzenstrasse 35 – 38
10969 Berlin

 

 

 

Distrikt Coffee
Im Bezirk Mitte gelegen bietet das Distrikt Coffee alles was das Frühstücksherz begehrt: guten Kaffee und eine große Auswahl an Köstlichkeiten. Darunter hippe Foodtrends wie die Acai-Bowls, aber auch Klassiker, z.B. Buttermilch-Pancakes. Seid jedoch gewarnt, wie in so vielen Cafés gilt hier am Wochenende: Früh kommen lohnt sich, sonst muss man vielleicht etwas länger auf den Frühstückstisch warten oder einfach erst Nachmittags für Kaffee & Kuchen wiederkommen.

 

 

 

 

Distrikt Coffee
Bergstraße 68
10115 Berlin

 

Five Elephant
Das Café Five Elephant liegt eine Querstraße vom Bitte! Coffeehouse entfernt. In der ruhigen Seitenstraße hier gibt es einen der leckersten Käsekuchen der Stadt – und Kaffee aus der hauseigenen Rösterei. Auch wenn die Barista hinter der Theke überwiegend Englisch sprechen, sorgen alte deutsche Landkarten an den Wänden für eine gemütliche Atmosphäre. Auf der Terrasse vor der Tür warten fast das ganze Jahr über Spatzen auf die runterfallenden Küchenkrümel.

 

 

Five Elephant
Reichenberger Str. 101
10999 Berlin

 

 

 

 

 

Hallescheshaus
Wenn man von einer Straße aus einen lichtdurchfluteten Innenhof voll mit Leuten sieht, dann spricht das ja schon mal für einen Ort an dem die Menschen gerne verweilen. Hinter dem Hallenschenhaus steckt aber nicht nur der Hinterhof samt zugehörigen Café, sondern auch ein Laden für Haushaltprodukte. Falls man bei den stylischen Designsachen hier überhaupt noch von „Haushaltsprodukten“ reden kann…

 

 

 

 

Hallesches Haus
Tempelhofer Ufer 1
10961 Berlin

 

 

 

Roamers
Auf den besuch des Roamers in Neukölln habe ich mich schon seit Monaten gefreut. Denn die Bilder auf dem Instagram-Account der Betreiber Flore und Chris haben mich schon vor einer Ewigkeit absolut überzeugt. Vor Ort war ich fast sprachlos – bei diesem Café handelt es sich wirklich um ein grünes Paradies das in Worte schwierig zu fassen ist. Es stimmt einfach alles, die köstlichen, gesunden und einfachen Mahlzeiten zu den entspannten Menschen hinter dem Tresen und der Atmosphäre im kleinen Caféraum. So ein Ort samt seiner „Urgemütlichkeit“ fehlt mir bei uns in Hamburg wirklich noch. Aber Achtung, auch dieser Tipp hat sich scheinbar schon gut rumgesprochen, so ist es hier wohl fast immer eher voll und am Wochenende schwer einen Platz zu finden. Wer aber ein wenig Geduld und Glück mitbringt oder es einfach unter der Woche versucht wird sicher begeistert sein!

 

 

 

Roamers
Pannierstrasse 64
2043 Berlin

 

 

 

Companion Coffee & Voo Store
Das „Coffee“ steckt zwar im Namen, aber auch in Sachen Tee lohnt sich ein Besuch bei Companion. Es gilt viele verschiedene Geschmackssorten zu entdecken und das im designreichen Ambiente. Während der Kaffee oder Tee in der Mache ist kann man im hippen Voo Store, an den das Café anschließt, sich nämlich nach Designermode und minimalistischen Produkten umschauen.

 

 

 

Companion Coffee & Voo Store
Oranienstraße 24
10999 Berlin

 

 

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

You may also like