DIY Makramee Armbänder knüpfen

by

Die Makrameetechnik ist eine aus dem Orient stammende Knüpftechnik. Als ich Anfang des Jahres in Süd/Ost Asien unterwegs war habe ich viele dieser Makramee-Armbänder oder Freundschaftsbänder gesehen die von den Schmuckhändlern am Straßenrand geknüpft wurden. Das hat mir so gut gefallen das ich es etwas umfunktioniert habe und eine stylische, schicke Version davon erstellt habe. Falls ihr das mal nachknüpfen wollt, habe ich euch eine Anleitung dafür erstellt.

Knüpfe dein eigenes Makramee Armband – Die Knotentechnik

Ihr braucht ein langes etwas dickeres (ca. 1 mm) Band und falls Ihr einen richtigen Verschluss befestigen wollt braucht Ihr noch einen Knopf. Praktischer ist allerdings ein Schiebeverschluss, den man ganz einfach aus den Makrameeknoten erstellen kann.

Natürlich habe ich euch das Material, das ihr für die Armbänder benötigt, wieder zusammengefasst und verlinkt, damit ihr die Armbänder direkt nachbasteln könnt.

Materialliste für dein Makrameearmband
1 Nylonschnur in 1 mm: Grau, Blau, Schwarz, Pink, Weiß
2 Zwischenelemente Gold: Herz, Kristall, Lebensbaum, Anker
3 Zwischenelemente Silber: Herz, Anker, Infinity, Lebensbaum
4 eine Schere & Feuerzeug

 

Hier habe ich noch eine große Auswahl an Schmuckverbindern bei Etsy herausgesucht: Schmuckverbinder bei Etsy.com
 

Detaillierte Makramee Anleitung – Schöne Flechtarmbänder einfach selber machen

Als erstes schneidet Ihr euch ein Stück Band ab das eine Länge von ca. 40cm hat. Dann macht Ihr genau in der Mitte eine Schlaufe für den Knopf, oder Ihr lasst die Enden einfach 10cm über den ersten Knoten hinausragen, wenn Ihr Euch für den Schiebeverschluss entscheidet. Um es euch etwas zu erleichtern hängt die Schlaufe am besten irgendwo dran damit sie nicht mehr wegrutscht. Anschliessend schneidet ihr ein ca. 1m langes Band ab welches in der Mitte genau unterhalb eures Knotens unter der Schlaufe zusammen geknotet wird (siehe Bild 1).

Solltet Ihr ein Zwischenelement verwenden, wie auf meinen Bildern, dann befestigt Ihr die Schnur jeweils an der Seite des Elementes und macht die Knoten genau wie abgebildet.

Nun nehmen wir das Band A und legen es in einer Schlaufe über die Bänder B + C (Bild 2). Jetzt nehmen wir das Band D und legen es unter die Bänder B+C (Bild 3). Anschliessend nehmen wir wieder Band A und ziehen es durch die Schlaufe von Band D, so wie Band D durch die Schlaufe von Band A (Bild 4). Jetzt können wir beide Bänder zusammen ziehen und es ergibt sich ein Knoten (Bild 5).
Diese Knotentechnik wird nun bis zum Ende des Armbands fortgeführt und ganz Am Ende ein Knopf drangeknotet um das Armband mit der Schlaufe verschliessen zu können.

Es muss quasi immer so aussehen wie eine Brezel bei jedem Knoten. Wenn Ihr nun abwechselnd links oder rechts anfangt, wird das Armband grade so wie auf den Bildern. Fangt Ihr immer auf der selben Seite an, dreht sich das Armband wie eine Spirale.

Ganz wichtig: Achtet darauf das wenn ihr die Schlaufe macht euer Knopf auf jeden fall durchpasst!

Alternativ könnt Ihr den Knopf natürlich auch weglassen und einen schönen Makramee-Verschluss knoten. Dazu legt Ihr am Ende einfach die beiden Endstücke übereinander, nehmt eine neue Schnur und knotet wie oben beschrieben einfach 1-2 cm Makramee-Knoten über die Endstücke. Somit habt ihr einen praktischen Schiebeverschluss den Ihr auf und zu schieben könnt.

Mit dem Feuerzeug könnt Ihr die Endstücke kurz abbrennen und somit fixieren. Schneidet die Enden dazu auf eine Kürze von ca. 2mm und schmelzt diese dann mit Hilfe der Flamme nieder. So sind die Enden fixiert und lösen sich nicht mehr ab.

Ich habe Euch noch eine Videoanleitung erstellt, ich hoffe es ist alles verständlich!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Da das erste Video einigen zu schnell ging, habe ich noch ein zweites für Euch gemacht 🙂

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Da viele von euch gefragt haben: Am allerbesten funktioniert es tatsächlich mit dem Satinband in 1mm Stärke, da es eine glatte Struktur hat und ihr die Enden mit einem Feuerzeug fixieren könnt.

Und nun viel Spaß beim Ausprobieren!

Wer lieber ein Makramee Armband kaufen möchte ist hier gut aufgehoben: Makramee Armbänder von Salome Schmuck

Hast du Lust die Makramee Technik bei einem Workshop zu erlernen? Dann schau mal hier vorbei: Makramee Workshop in Berlin

 

Leave a Comment