Upcycling – Kerzen selber machen aus Kerzenresten & Klorollen

by

Heute geht es ums Upcycling Kerzen selber machen aus Kerzenresten. Weihnachtszeit ist Kerzenzeit. Bei mir brennen nicht nur auf dem Adventsgesteck Kerzen, sondern auch überall im Wohnzimmer und gerne auch im Badezimmer. Dafür benötige ich immer eine Menge Kerzen, die ich alle selbst aus Kerzenresten gieße. Oft brennen Kerzen ja leider nicht komplett ab und die vielen Reste sind viel zu schade zum Wegschmeißen.

Inzwischen lasse ich mir auch von meiner Familie die Reste mitgeben, sodass ich immer eine große Menge an Kerzenresten besitze. Die Kerzenreste sortiere ich vor dem Gießen immer farblich, damit die Kerzen nicht alle braun werden. Wer noch ein wenig nachhelfen möchte, kann auch ein Stück Wachsstift zum Färben dazugeben. Im letzten Jahr habe ich viele Kerzen in Katzenfutterdosen gegossen. In diesem Jahr habe ich mich hingegen für Toilettenpapierrollen entschieden, wovon ja zum Glück jeder ausreichend besitzt.

Anleitung – Kerzen selber machen aus Kerzenresten

Werbung – Enthält Affiliatelinks

Material zum Kerzen selber machen aus Kerzenresten

Videoanleitung Kerzen gießen mit Klorollen

Anleitung – Kerzen aus Kerzenresten gießen

Inzwischen habe ich euch das Kerzen selber machen mit Toilettenpapierrollen auch als Video aufgenommen, für alle, die Videoanleitungen zum Basteln bevorzugen. In den knapp 7 minütigen DIY-Video erfahrt ihr, wie ihr Kerzen ganz einfach selber machen könnt.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

🎥 Kostenlose Video-Anleitungen Wer lieber DIY-Videos schauen möchte, findet hier bei Youtube das passende Video-Tutorial und noch viele weitere Anleitungen von Funkelfaden.

Folge Funkelfaden und verpasse keine Freebies mehr

Zeige deine Ergebnisse

#funkelfaden @funkelfaden in allen sozialen Netzwerken

Funkelfaden Facebook Gruppen

Tausche dich mit anderen aus:

So gießt man Upcycling Kerzen

Zuerst klebe ich den Docht in gewünschter Länge immer mit der Heißklebepistole auf den Boden des Pappkartons fest. Danach klebe ich die Klorolle ebenfalls fest. Es geht auch ohne Festkleben. Dazu gießt man einfach am Anfang nur eine kleine Menge flüssiges Wachs in die Rolle und lässt das Wachs abkühlen, sodass nichts herauslaufen kann. Den Docht kann man an einen Zahnstocher oder einen Stift knoten, so dass sie mittig in der Klopapierrolle bleiben. Außerdem kann man den Docht vor dem Kerzen gießen kurz in Wachs tunken und gerade ziehen, so dass er steif ist und gut in der Mitte bleibt.

Ich habe das Wachs normalerweise in einem Topf geschmolzen. Von einer lieben Leserin bekam ich jedoch den Tipp, das Wachs in einer Blechdose im Wasserbad zu schmelzen. Wenn man dann oben ein kleines Loch hineinbohrt, kann man das Wachs wunderbar herausgießen und hat am Ende kein Problem mit Wachsresten im Topf.

Wichtig ist, dass man am Ende noch eine kleine Menge Wachs übrig hat, da sich die Kerzen beim abkühlen zusammenziehen und oben eine Einbuchtung entsteht, die man nach dem Erkalten noch einmal auffüllen kann.

Wenn die Kerzen erkaltet sind, kann man die Pappe einfach abziehen. Mir gefällt die Struktur, die durch die Toilettenpapierrollen entsteht. Außerdem sehen die Kerzen leicht rau aus, was ich  auch sehr schön finde.

Tipps zum Wachs sammeln

Tipp 1: Zum Upcycling Kerzen selber machen aus Kerzenresten, muss man einiges an Kerzenresten zusammengesammelt haben. Wenn du selbst nicht so viele Kerzen abbrennst, frag doch mal bei Freunden, Verwandten und Kollegen nach. Der ein oder andere sammelt sicher gerne Kerzenreste für dich.

Tipp 2: Sortiere dir deine Kerzenreste immer gleich nach Farben. So hast du immer im Blick, welche Farben du in welcher Menge hast. Natürlich kann man auch verschiedene Farben beim Schmelzen zu neuen Farben mischen.

Weitere Ideen zum Upcycling Kerzen selber machen aus Kerzenresten

Aus Wachsresten von abgebrannten Kerzen kann man natürlich auch noch eine Vielzahl anderer Kerzen selber machen. Aus Kerzenresten entstanden zum Beispiel diese großen Adventslichter mit 24 Streifen, bei denen tagtäglich in der Adventszeit ein Streifen abgebrannt wird. Die Anleitung für die großen Adventlicher findest du hier:

Anleitung Adventslichter mit Chipsdosen gießen

Auch Schwimmkerzen kann man ganz einfach selber machen aus Kerzenresten. Hier können sogar kurze Dochtreste von Kerzen wiederverwertet werden. Hier findet ihr die Anleitung für DIY-Schwimmkerzen:

You may also like