Weihnachtsideen… erste Weihnachtsdeko

by

Ich weiß, vielleicht bist du ja entsetzt… es ist noch etwas früh für Weihnachtsideen ;)) Doch erstens konnte ich nach Halloween keine Fledermäuse und schwarzen Kürbisse mehr sehen. Zweitens kamen mir neulich nachts zwei richtig tolle Ideen und diese muss man ja schließlich ausprobieren oder?

Die erste Weihnachtsdeko ist hier eingezogen… Lust auf ein paar Weihnachtsideen?

Mir kommen ja immer nachts die besten Ideen… geht dir das auch so? Der Herzensmann meint immer, ich solle doch lieber schlafen…lach… Doch dafür kann ich ja schließlich nichts. Wenn ich nämlich mal ins Grübeln komme, ist es vorbei mit Schlaf…

Anlass dieses Mal war mein Hängebaum vom letzten Jahr Eigentlich war geplant, ihn auch dieses Jahr wieder an dieselbe Stelle zu hängen. Die Äste wollte ich teilweise sogar gegen Treibholz austauschen. Leider machte mir ein Discounter einen Strich durch die Rechnung, weil er einen Hängebaum dieses Jahr im Angebot hatte…. Dann will ich nämlich schon nicht mehr….;))

Also musste eine Alternative her….am besten etwas, wo ich auch Lichterketten befestigen konnte. Ja und dann fielen mir meine tollen alten Fenster ein, die ich vom Schwesterherz bekommen hatte….Ursprünglich waren sie für mein im nächsten Jahr geplantes Projekt gedacht. Doch ein Fenster hatte ich mir ja schon als Fotohintergrund gekrallt….Das zweite war mir beim Sturm umgefallen und darum fehlt ein Scheibe….

Also haben wir die restlichen Scheiben entfernt und der Lieblingsmann hat den Lack abgeschliffen….Mir selbst gefällt es nun so gut, dass ich mir sogar vorstellen kann, es das ganze Jahr dort hängen zu lassen.. Ein super Rahmen für Deko oder?!

Dekoriert habe ich ihn auch schon und zwar mit zwei Lichterketten, ein paar Holzsternen und einem kleinen Kranz aus Eibenzweigen. Außerdem darf natürlich ein Drahtengelchen nicht fehlen….. Das DIY für diese süßen Engel findest du übrigens hier

Ein Ast über dem Esstisch… eine meiner besten Weihnachtsideen

Wenn man aber mal ins Denken kommt, ist die nächste zündende Idee nicht weit…;)) Beim letzten Schneefall vorige Woche war ein Riesenast meiner Korkenzieherweide abgebrochen. Zunehmend gefiel mir die Idee, eben diesen Ast über den Tisch zu hängen….. Mit einer Lichterkette dekoriert….

…. und ich bin sowas von happy mit dieser Idee!! Somit waren die Basics für die diesjährige Weihnachtsdeko gelegt….

Da ich immer sehr langsam beginne und erst so nach und nach mehr dekoriere, ist es mir nicht zuviel Weihnachten…. Lichterketten gehen schließlich immer und Sterne letztendlich auch ;)) Zudem sind ja meine Wichtel eingezogen…. die Wichteltüre dazu hast du gesehen, oder?

Hast du schon Lichterketten und Sterne herausgeholt oder ist es dir noch zu früh für Weihnachtsideen? Wenn dem so ist… sorry…not sorry ;)) Ich konnte einfach nicht widerstehen … ♥

Hab nun einen wunderschönen Abend und sei ganz lieb gedrückt ♥♥♥

 

 

Ich mache mit bei: Creadienstag

You may also like

Leave a Comment