“Ich will mich selber anziehen!” Dieses DIY-Montessori-Möbel kann helfen.

by

“Es ist grossartig zu sehen, wie ganz kleine und einfache Dinge unseren Alltag bereichern.” schreibt unsere Autorin Lisa von @little.roots. Und zeigt uns ihr DIY Montessori Regal und wie sie ihr wundervolles 2-in-1 DIY-Montessori-Möbel selbstgebaut hat.

Kurz nach der Geburt unseres zweiten Sohnes sind wir umgezogen. Seitdem teilen sich die beiden ein Geschwisterzimmer. Die Möbel aus der alten Wohnung waren mitgezogen. Und wie schon früher, hatte ich mir zunächst keine Gedanken darüber gemacht, wie ich das Kinderzimmer aus der Perspektive meiner Kinder einrichten kann, sondern primär darüber, welche Möbel mir persönlich gefallen.

So gab es ein Hochbett, in dem noch nie ein Kind schlief und das als Ablage diente. Einen Sessel, auf den der Kleine kaum hochkam. Eine Kommode, befüllt mit Dingen, die wir teilweise nicht mal brauchten. Und überhaupt: Dem Raum fehlte eine Struktur.

Ich wollte die Dinge anders anpacken und fragte mich: Wo brauchen wir Platz für welche Spielsachen? Welche Spielsachen brauchen wir wirklich? Können wir das Zimmer klarer strukturieren? In welche Bereiche? Und vor allem: Wie kann ich das Kinderzimmer so einrichten, dass die zwei Geschwister möglichst viel selbständig tun können? Dass die Dinge für sie sichtbar auf Augenhöhe platziert sind?

Werbung

Mama Poule für Deine Pinnwand ; -)

Ich liess mich bei Eltern vom Mars, Chez Mama Poule und The Montessori Notebook inspirieren. Das Kinderzimmer nahm zunächst in meinem Kopf Gestalt an. Es sollte einem Zwei- und einem fast Sechsjährigen gerecht werden und dem Motto “Hilf mir es selbst zu tun” folgen. Das Zimmer sollte gemütlicher, ruhiger und einheitlicher werden. Und in einem schlichten Look sein, so dass wir uns auf das Wesentliche konzentrieren können: sei es Spielen, Malen oder Lesen. Es sollte eine Lese- und Kuschelecke geben, einen eigenen An- und Umkleidebereich und einen Spielbereich. Ausserdem einen Tisch, an dem beide malen und basteln können. Für alles, was sich im Zimmer befindet, sollte es einen Ort geben, an dem es “zu Hause” ist (Marie Kondo lässt grüssen). Das Kinderzimmer sollte unser Wohlfühlort werden, in dem wir gemeinsame Zeit verbringen.

Und so musste das Hochbett für zwei Spielständer weichen. Hier können sowohl ein Zwei- als auch ein Sechsjähriger spielen, ob als Kaufladen, Höhle oder vieles mehr.

Dazu kamen ein Holzwandregal für die Legosteine…

…sowie ein Floorbed mit Betthimmel und Teppich. Für mehr Gemütlichkeit und auch für die Nerven unserer Nachbarn unter uns ; ) Den Rest haben wir selbst gebaut. Wir schreinerten zwei Berlinerhocker und dazu einen Tisch mit sogenannten Hairpinlegs:

Und wir bauten das Herzstück unseres Kinderzimmers: Unser 2-in-1-Möbel das ein Montessori Regal für Bücher und gleichzeitig ein Kleiderschrank ist. Es trennt so schön die neuen Bereiche der kuscheligen Leseecke und den An-und Umkleidebereich. Zudem sind Bücher und Kleider sicht- und greifbar für Kleinkinder.

Sämtliche Inhalte in diesem Beitrag sind urheberrechtlich geschützt und nur zur privater Nutzung und nicht kommerzieller Verwendung gedacht

Für alle, die Lust haben unser 2-in-1-Möbel nachzubauen, kommt hier die Anleitung.

Zeit: Je nach handwerklicher Begabung sollte man einen Vor- oder Nachmittag einplanen

Kosten: ca. 90 Euro


Werbung

Das braucht’s für euer DIY Montessori Möbel

Holz: wir haben Fichte, Tanne und Kiefer gemischt genutzt, um mit den verfügbaren Holzzuschnitten so wenig “Ausschuss” wie möglich zu haben.

Holz für die Seite des Bücherregals:

  • A: 2x Seitenwände 1.8 x 50 x 86.4 cm
  • B: 2x Ober-/Unterboden 1.8 x 50 x 90 cm
  • C: 2x Bücherregalböden 1.8 x 14.2 x 86.4 cm
  • D: 2x Bücherregalstangen Ø1.8 x 86.4 cm

Holz für die Seite des Kleiderschranks:

  • E: 1x Trennwand 1.8 x 86.4 x 86.4 cm
  • F: 4x Regalböden 1.8 x 26 x 34 cm
  • G: 1x Regalwand 1.8 x 34 x 86.4 cm
  • H: 1x Kleiderstange Ø1.8 x 58.6 cm

Was es sonst noch braucht für das DIY Montessori Regal:

  • 4x Byholma Körbe aus der IKEA
  • Schleifpapier/ Schleifkotz
  • Winkelspanner, damit die verschraubten Teile auch schön im 90 Grad Winkel zusammengebaut werden können
  • Zwinge zum Bohren
  • Nägel (oder schönere Alternative als Regalauflage) und Hammer
  • Schrauben und Akkuschrauber/Schraubenzieher
  • Lineal, Bleistift und Radiergummi

Falls Ihr nur den Kleiderschrank bauen wollt (also ohne das Bücherregal), einfach die Seitenwände A und Ober-/Unterboden B anstelle von 50 cm auf 34cm Tiefe verringern und anstelle der Trennwand E als Rückwand bspw. eine Sperrholzplatte verwenden. Spart einiges an Material und damit Kosten, da die Mittelwand aus Holz extra zugeschnitten werden musste.

Und so einfach geht’s: DIY Montessori Regal

1. Vorbereiten

Zuerst haben wir die Holzmasse definiert. Dabei haben wir uns an die Masse der Matratze, der vorhandenen Körbe sowie unserer Wickelauflage gehalten. Und sind auf Gesamtmasse von 90 x 50 x 90 cm gekommen. Dann haben wir die Kanten geschliffen.

2. Einzeichnen

Nun die Bohrungen anzeichnen und Einzelteile mit entsprechenden Buchstaben beschriften. Ausserdem die Innen- und Aussenseite und Ober- und Unterseite markieren, damit es beim Montieren kein Durcheinander gibt. Ich spreche aus Erfahrung ; )

3. Bohren

Mithilfe der Zwinge und einem alten Brett als Unterlage bohren, so splittert das Holz am Bohrausgang weniger:

Dabei die Lage der Trennwand E auf die Aussenwände leicht mit Bleistift anzeichnen, damit man später weiss, wo von aussen reingebohrt werden soll. Schliesslich die Position der Regalböden anzeichnen und entsprechend Nägel als Regalauflage in die linke und rechte Seitenwand A sowie Regalwand G hämmern:

4. Montessori Regal verschrauben

a) Mit Hilfe des Winkelspanners zunächst die Seitenwände A mit Unterboden B verschrauben:

b) Regalwand G ebenfalls mit Unterboden B verschrauben.

c) Mit Unterboden auf Boden gestellt die Trennwand E einschieben.

d) Alle Regalböden C und F einlegen. So ist die Zwischenwand darin eingeklemmt und gut zum Anbohren fixiert.

e) Oberboden B auflegen und anschrauben und die Trennwand E von oben und unten. Davor einfach die Regalböden heraussnehmen ; )

5. Stangen anbohren

Zum Schluss die Bücherhalterstangen D und die Kleiderstange H anbohren:

Et voilà: DIY Montessori Regal für das Kinderzimmer

Bücher auf Kinderhöhe und mit Buchdeckel nach vorne.
DIY Montessori Regal: Kinderfreundlich, ordentlich und übersichtlich – so lässt es sich selber anziehen.

Alle, die uns regelmässig lesen, möchten wir ermutigen, Mama-Poule-Mitglied zu werden und der Redaktion einen monatlichen Kleinstbeitrag zu spenden. Ihr entscheidet wie viel: EUR 2.50, EUR 4.50 oder EUR 9.50: So funktioniert die Mitgliedschaft

Mehr zum Thema Montessori Regal und Kinderzimmer

  • Wohnung aus Perspektive der Kinder einrichten. Oder wie Montessori Leben verändert
  • Was ist Montessori? Interview mit Anna Christina Jost von Elternvommars.com
  • Kann man Montessori auch übertreiben? Sechs Mythen über Montessori
  • Hilf mir, es selbst zu tun: Einfacher Trick zum selbständig Jacke aufhängen
  • Wer war Maria Montessori?

Chezmamapoule.com braucht Dich <3 Vielen Dank an dieser Stelle allen Mitglieder für eure wundervolle Unterstützung! Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr es mich berührt und motiviert mit chezmamapoule.com weiter zu machen. Wenn alle, die uns regelmässig lesen, der Redaktion monatlich einen halben Tee spenden (sprich eine Mitgliedschaft für EUR 2.50 lösen), kann chezmamapoule.com bestehen. Und noch mehr Eltern mit der Message Mit Kindern auf Augenhöhe anstecken. Du willst auch spenden? Hier sind alle Infos: So funktioniert die Mitgliedschaft

Leave a Comment