Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße

by

Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße ist ein weiteres tolles Gericht aus der Kategorie: schnell und einfach!

Dieses Gericht benötigt nur wenige Zutaten und wenig Zeit für die Zubereitung. Saftiges Fleisch in cremig leckerer Soße, einfach und köstlich für jeden Tag.

Auch für Gäste ist dieses Rezept sehr gut geeignet und mit Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln oder Reis zu servieren.

Geflügel ist beliebt bei Groß und Klein und bei der Zubereitung kann nichts schiefgehen.

Für das einfache Puten-Medaillons-Gericht mit Lauch-Rahm-Soße brauchst du nur wenige Zutaten.

Welche Zutaten brauche ich für die Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße?

Du brauchst nur wenige, einfache Zutaten für dieses leckere Gericht:

  • 500 g Putenmedaillons
  • 1 EL Öl zum Anbraten, am besten eignet sich ein neutrales und hitzebeständiges Öl wie Sonnenblumen-, Distel-, oder Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Lauch (Porree)
  • 200 ml Brühe (Geflügelbrühe oder Rinderbrühe)
  • 200 ml Sahne (oder Sahneersatz, wenn du Kalorien sparen möchtest)
  • 1 TL Senf
  • etwas Salz nach Geschmack, da die Brühe schon salzig ist, solltest du vor dem Salzen erst probieren wie viel Salz noch nötig ist
  • 1 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • frische Petersilie zum Servieren

Die genauen Angaben mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung und vielen Fotos findest du auch unten in der Rezeptkarte.

Meine Rezeptkarte kannst du dir als PDF Datei abspeichern, ausdrucken oder mit anderen teilen.

Wie bereite ich die Putenmedaillons in Lauch-Rahm-Soße zu?

Als Erstes wäschst du deine Putenmedaillons unter kaltem Wasser und trocknest sie anschließend gründlich ab. Das gelingt am besten mit einem Stück Küchenpapier.

Falls du ein ganzes Stück Putenbrust verwendest, schneidest du das Fleisch in gleich große Medaillons. Du kannst aber auch schon fertig geschnittene Medaillons beim Metzger kaufen.

Als Nächstes würzt du das Fleisch von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer. 

Beachte: Du solltest nie das Fleisch direkt aus dem Kühlschrank in die Pfanne geben. Das Fleisch für ca. 20 bis 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.

In der Zwischenzeit kümmerst du dich um das Gemüse. 

Dazu die Zwiebel schälen und würfeln, den Lauch gründlich waschen, halbieren und in Halbringe schneiden. 

Dann eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Putenmedaillons darin von beiden Seiten scharf anbraten und herausnehmen.
Hinweis: Die Medaillons sollten zu diesem Zeitpunkt nicht durchgegart sein, sondern nur angebraten. Die Medaillons ziehen nachher in der Soße gar. So werden die Medaillons saftig und nicht zu trocken. 

Als Nächstes gibst du die Zwiebelwürfel in die Pfanne und dünstest sie an bis die Würfel glasig sind. Eventuell musst du noch etwas Öl hinzufügen. Dann gibst du den Lauch dazu und dünstest den Lauch mit an. 

Zum Ablöschen gibst du dann die Brühe und die Sahne in die Pfanne. Lass die Soße einmal kurz aufkochen und gib dann Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazu.

Die Soße für 5 Minuten köcheln lassen, abschmecken und ggf. noch etwas Salz oder Pfeffer, nach Geschmack, dazugeben. 

Dann die Putenmedaillons in die Soße geben und in der offenen Pfanne, ohne Deckel, für 8-10 Minuten gar ziehen lassen. 

Zum Servieren mit frischer Petersilie bestreuen. Guten Appetit.

Welches Gemüse passt noch zu den Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße?

Du kannst neben den Zutaten, die ich gewählt habe noch andere Gemüsesorten verwenden und so immer wieder ein neues Rezept aus dem Grundrezept zaubern. Hier sind einige Beispiele wie du das Gericht abwandeln kannst:

  • Champignons
  • Möhren
  • Paprika
  • grüner Spargel
  • Erbsen
  • Zucchini
  • Du kannst jedes Gemüse dazu kombinieren, das dir und deiner Familie schmeckt.

Welche Beilage passt zu Puten Medaillons mit Lauch-Rahm-Soße?

Zu diesem leckeren Fleisch Gericht passt wirklich alles.

Du kannst Kartoffeln genauso gut wie Gnocchi, Reis oder Nudeln dazu servieren. 

Wie bereite ich die Putenmedaillons in Lauch-Rahm-Soße für Gäste zu?

Auch als Rezept für Gäste kannst du dieses Gericht sehr gut zubereiten.

Falls du die doppelte Menge machen möchtest und dir die Pfanne nicht reicht, kannst du die Soße und das Fleisch in eine Auflaufform füllen und im Backofen zu Ende garen.

In dem Fall musst du den Backofen vorher auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Auflaufform in den Backofen geben und für 15 Minuten gar ziehen lassen. Für die Vorbereitung brauchst du auch nur wenige Minuten.

Kann ich ein anderes Fleisch für dieses Gericht verwenden?

Statt der Puten Medaillons kannst du Putenbrust, Hähnchenfilet oder auch Schweinefilet verwenden.

Achte darauf, dass das Fleisch gleichmäßig groß geschnitten ist, damit die Garzeit bei allen Stücken gleich ist.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Fleisch gar ist, dann kannst du einfach ein Stück anschneiden und schauen, ob es durchgegart ist.

Ist es noch rosa, sollte es noch weiter garen. Beachte, dass man Hähnchen oder Putenfleisch immer durchgaren muss.

Eine Anmerkung zum Geflügel im Allgemeinen:

Hast du gewusst, dass jede Art von rohes Fleisch mit Keimen belastet sein kann?

Manche Sorten sind dafür anfälliger als andere – und Geflügel ist es deutlich mehr als beispielsweise Rindfleisch. Das gilt sowohl für die Höhe der Keimbelastung als auch für die Häufigkeit, mit der das Fleisch keimbelastet sein kann. 

Achte auf das Verbrauchsdatum und verwende das Fleisch niemals, wenn es überschritten ist. Du solltest das rohe Fleisch im Kühlschrank abgedeckt aufbewahren, damit es nicht mit anderen Lebensmittel in Berührung kommt.

Außerdem solltest du alle Flächen, die mit dem Fleisch in Berührung gekommen sind, mit heißem Wasser und Spülmittel reinigen. Zum Schluss die Hände gründlich mit Seife waschen, nicht vergessen!

Wenn dir mein Rezept für Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße gefallen hat, schau dir meine anderen Geflügelgerichte an.

Vielleicht ist da noch das eine oder andere Gericht für dich dabei! Mein Hähnchenfilet in cremiger Parmesan Soße (klicken) oder auch meine Putenbrust in Frischkäse Soße aus dem Backofen (klicken) könnte dir ebenso gefallen.

Hähnchenfilet in cremiger Frischkäse-Parmesan-Soße

Ein cremiges Hähnchen-Gericht perfekt zu Spaghetti

Zu dem Rezept

Putenbrust in Frischkäse Soße aus dem Backofen

Putenbrust aus dem Backofen, dieses Geflügel Gericht aus dem Backofen ist das perfekte Partyrezept.

Zu dem Rezept

Gefallen dir meine Rezepte? 

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten.

Es ist sehr interessant für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Rezept für Puten Medaillons ausprobiert? 

Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #lydiasfoodblog.

Ich freue mich deine Kreationen zu sehen.

Willst du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

 …. dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

Liebe Grüße,

Deine Lydia ❤❤❤

Puten Medaillons in Lauch-Rahmsoße

Lydia

Eine leckeres Fleischgericht mit Pute in einer rahmigen Lauch Soße

5 von 18 Bewertungen
Rezept drucken
Pin Recipe

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland, International

Portionen 4
Kalorien 604 kcal

Du brauchst

  • Pfanne, Schneidebrett, Messer, Pfannenwender

Zutaten

  

  • 500 g Putenmedaillons oder Puteninnenfilet
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Öl z.B. Sonnenblumenöl, Distelöl, Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Lauch (Porree) ca. 350-400 g
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 200 ml Sahne oder Sahneersatz
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • etwas frische Petersilie zum Servieren

Anleitungen

 

Vorbereitung:

  • Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Wenn du Putenfilet oder Puteninnenfilet verwendest, das Fleisch in gleich große Stück schneiden.
  • Tipp: Wenn die Medaillons gleich groß sind, dann garen sie gleichmäßig.
  • Das Fleisch von beiden Seiten salzen und pfeffern. Für ca. 20 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Den Lauch gründlich waschen und in feine Ringe schneiden.

Zubereitung:

  • Eine große Pfanne erhitzen und das Öl darin heiß werden lassen.
  • Als Erstes die Putenmedaillons im heißen Öl von beiden Seiten anbraten und herausnehmen, zur Seite stellen.
  • Jetzt die Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und etwas andünsten.
  • Als Nächstes die Lauch-Streifen dazu geben und mit andünsten, dabei gelegentlich umrühren.
  • Das Gemüse mit der Geflügelbrühe und der Sahne ablöschen. Eine Prise Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben. Für 5 Minuten kochen lassen.

    Jetzt den Senf dazugeben und noch einmal aufkochen lassen. Abschmecken und eventuell noch etwas Salz und Pfeffer dazu geben.

  • Die Medaillons in die Soße geben. Offen für 8-10 Minuten in der Soße gar ziehen lassen.
  • Tipp: Ich habe noch etwas frische Petersilie auf die Medaillons gestreut. Das sorgt für einen guten Geschmack und eine schöne Farbe.

Notizen

Dazu passen Kartoffelrösti, Salzkartoffeln, Kartoffelpüree sowie Reis oder Nudeln.

Keyword Familienessen, Geflügel, Pute, Pute in Rahmsoße, Putenmedaillons, Putenmedaillons in Sahnesoße, Rahmsoße, Schnell und einfach

You may also like

Leave a Comment